Neu auf Spanisch: Kindle - el manual extraoficial. Instrucciones, consejos y trucos

20. Dezember 2011

Die spanische Übersetzung unseres Kindle-Handbuchs ist nun online - dank Übersetzerin Nora Gleizer :-)

Kindle - el manual extraoficial. Instrucciones, consejos y trucos

Amazon.com, KDP, die ITIN und die Steuern

29. November 2011

Solange Sie als KDP-Autor nur eBooks auf Amazon.de verkaufen, ist alles in Butter. Sie geben die Einnahmen brav auf Ihrer Steuererklärung an, und das Finanzamt berechnet dann, was Sie nachzuzahlen haben. Zu klären (und zwar mit Ihrem Steuerberater) ist allenfalls, ob es sich um freiberufliche oder gewerbliche Erträge handelt. Schriftstellerische Tätigkeit ist freiberuflich (nicht anmeldepflichtig), aber manche meinen, dass KDP-Autoren ja gleichzeitig Verleger sind und damit ein (anmeldepflichtiges) Gewerbe betreiben. Ich finde, ein Gewerbeschein schadet nicht, aber ich kenne natürlich Ihre steuerliche Situation nicht.

Spannender wird es, wenn Sie auch eBooks auf amazon.com verkaufen. Für diese Einnahmen muss Amazon nämlich, so schreibt es das US-Gesetz vor, pauschal 30 Prozent als Steuern abführen. Davon können Sie sich befreien, wenn Sie nachweisen, dass Sie schon in Ihrem Heimatland Steuern zahlen. Für diesen Nachweis benötigen Sie, so kurios es auch klingt, eine US-Steuernummer, eine so genannte ITIN. Diese ITIN können Sie mit einem Formular von der Website der US-Steuerbehörde beantragen. Kostenlos. Also ganz einfach? MOMENT. Sie müssen notariell nachweisen, dass es Sie gibt! Und zwar mit einer ins Englische übersetzten Bestätigung eines Notars. Die bekommen Sie natürlich nicht umsonst. Der bequemere Weg besteht deshalb m.E. darin, eine der in Deutschland akkreditierten Agenturen der IRS zu beauftragen. Das sind meist große Steuerberatungs-Unternehmen. Ich habe dafür die Münchner Integra gewählt. In diesem Fall gibt es eine Ausfüllhilfe für das Formular, außerdem wird eine Kopie Ihres Personalausweises benötigt. Ach ja, und 95 Euro. Den Rest erledigt die Firma. Allerdings müssen Sie Geduld beweisen: Von der Antragsstellung bis zum Erhalt der ITIN dauerte es bei mir fast genau fünf Monate.

Und was passiert nun mit der Nummer? Sie ermöglicht Ihnen, das Formular W-8BEN (PDF) auszufüllen. Details dazu finden Sie auch in der Amazon-Hilfe. Das komplette Formular schicken Sie dann ausgedruckt und zweimal unterschrieben an:

Amazon Digital Services
Attn: Vendor Maintenance
PO Box 80683
Seattle, WA 98108-0683

Dabei ist durchaus Eile geboten, denn es wird nur der im aktuellen Jahr gezahlte Betrag zurückerstattet.

Die ITIN ist zudem auch die Voraussetzung, einen iTunes-Connect-Account anlegen zu können.

Mehr Profitipps finden Sie in “Das große Kindle-Handbuch - vom Einsteiger zum Insider“.

Neu - und schon auf Platz 1: Kindle - le manuel officieux

18. November 2011

Kindle - le manuel officieux. Descriptions, trucs, astuces” ist seit 12 Tagen in den Top100 von Amazon.fr vertreten und seit einer Woche auf Platz 1 der dortigen Charts. Ein Dank an die sehr schnelle und genaue Übersetzerin Céline Maurice!

“Kindle – le manuel officieux. Descriptions, trucs, astuces” décrit l’appareil phare d’Amazon (Kindle et Kindle Keyboard) en une langue claire et distrayante, complétée par des illustrations pratiques. Le livre emmène son lecteur à la découverte des nombreuses fonctions du Kindle et le guide en toute sécurité à travers les arcanes de sa programmation et de son système d’exploitation.

Ces précieuses descriptions sont tirées de la longue expérience des auteurs avec le Kindle. Tous les trucs et astuces, découverts avec l’appui de la communauté internationale Kindle, ont été contrôlés et testés avec le plus grand soin avant d’être repris dans cet ouvrage ; ils fonctionnent avec les versions du Kindle actuellement disponibles sur Amazon.fr et Amazon.com.

“Kindle – le manuel officieux. Descriptions, trucs, astuces” vous révèle comment configurer de la meilleure manière votre Kindle. Vous y découvrirez tout ce que l’appareil permet de lire, écouter et regarder, et comment adapter votre liseuse à vos besoins personnels grâce à des raccourcis-clavier (ils sont là aussi sur le nouveau Kindle !) et des fichiers de configuration – cela vous fera économiser du temps, de l’argent, et… vous épargnera quelques crises de nerfs !

Un index complet et une liste des raccourcis-clavier facilitent un accès rapide aux détails.

Enfin, le livre explique aussi comment devenir vous-même auteur Kindle. Publiez votre propre livre en quatre étapes simples – vous serez surpris de découvrir la simplicité de l’édition électronique avec le programme KDP d’Amazon, introduit en France il y a peu.

Nous vous offrons aussi une garantie d’actualité : votre manuel Kindle reste à la pointe de l’information. Dès qu’Amazon met un nouveau modèle sur le marché, nous l’ajoutons le plus rapidement possible au manuel, au plus tard quinze jours après sa sortie. La nouvelle version du manuel vous est alors fournie par Amazon sur simple demande.

L”auteur: Matthias Matting connaît le Kindle comme sa poche. Peu après l’apparition du tout premier modèle, il y a presque quatre ans, il a testé l’appareil jusque dans ses moindres détails. Depuis, cet expert technique observe avec vigilance le marché des liseuses électroniques et utilise en permanence des modèles les plus récents, aussi bien pour son usage personnel que dans son travail.

Neu: das Profi-Handbuch für den Kindle

18. November 2011

Neulich saß ich mit Frank Großklaus zusammen, dem Autor eines anderen Kindle-Handbuchs. Uns fiel auf, dass es noch eine Marktlücke gibt: Für den Kindle ist schon das Mini-Handbuch mit Kindle-Tipps online, ebenso wie mein “Inoffizielles Kindle-Handbuch“, das alles abdeckt, was der normale Anwender braucht.

Nur ein Handbuch für den Profi gibt es noch nicht, eine echte Referenz. Frank hatte ein Buch geschrieben, das den Insider schon im Namen trug, aber inhaltlich noch nicht tief genug ging. Daraus erwuchs die Idee, mit der gemeinsamen Expertise hier Abhilfe zu schaffen. Ich habe dann ausgesprochene Experten ihres Gebiets (etwa den Hauptautor der Kindle-Hacks und einen App-Programmierer) gebieten, für ein vernünftiges Honorar Gastbeiträge zu Themen zu schreiben, die ich selbst nicht abdecken kann. Dazu kamen meine eigenen, umfangreichen Erfahrungen mit der Produktion von Kindle-Inhalten und ein wirklich umfassender Überblick aller Kindle-Hacks. Das Ergebnis findet sich nun hier:

http://www.amazon.de/Das-große-Kindle-Handbuch-Einsteiger-ebook/dp/B005D8H1UQ/

Das ist unser Werbetext, wir glauben, wir versprechen nicht zu viel. Direkt darunter folgt das Inhaltsverzeichnis. Alle Hacks wurden testinstalliert und ausprobiert.

“Das große Kindle-Handbuch - vom Einsteiger zum Insider” holt Sie auf der Ebene des normalen Kindle-Anwenders ab - und entführt Sie mit spannendem Stoff auf die Profi-Ebene, auf der Sie auch das letzte aus Ihrem Kindle herausholen können. Dazu erklären die Autoren zunächst Schritt für Schritt die Grundfunktionen des Kindle 3 und 4, bevor sie in anschaulicher Darstellung mit dem Tuning des eReaders beginnen. Gastautoren aus der Programmiererszene tragen ihr eigenes Wissen bei. Dieses Buch ist optimal für Sie, wenn Sie an Hintergründen interessiert sind - nicht nur wissen wollen, wie etwas funktioniert (das wird natürlich auch erläutert), sondern auch warum. Wie sehen Kindle 3 und 4 von innen aus? Wie arbeitet das Betriebssystem? Welche hilfreiche Tools haben andere schon für den Kindle erstellt? Wo finden Sie die besten eBooks, Anwendungen und die nützlichsten Links? Wie können Sie selbst Anwendungen für den Kindle programmieren? Was müssen Sie beachten, um technisch einwandfreie eBooks bei Amazon einstellen können?

Aktualitätsgarantie: Wir versprechen, dass das Handbuch auch in Zukunft aktuell bleiben und wachsen wird - seien Sie gespannt!

Der Buchinhalt entspricht ungefähr 240 DIN-A4-Seiten

Neu in Version 2.0 (19.11.11):
- Zahlreiche neue Tipps
- Anpassung an Kindle 4, wo sinnvoll
- Das Kindle-Betriebssystem
- Kindle-Apps programmieren
- Kindle-Bücher schreiben
- Blick auf das Kindle-Mainboard
- Mindestens 50% mehr Inhalt
- Index und ausführliches Inhaltsverzeichnis

Über die Autoren:
Frank Großklaus ist ein Mann vom Fach mit Spaß am Medium. Seine Laufbahn als eBook-Begeisterter begann Ende der 90er Jahre mit den monochromen Handheld-PCs von Palm und Psion. Seit 1999 ist er in der Internetbranche als Berater & Projektmanager tätig. 2010 gründete er das eBook-Verzeichnis www.threebooks.de, auf dem über 700.000 digitale Medien gelistet sind und mehr als 170 verschiedene eBook-Reader verglichen werden.
Matthias Matting kennt den Kindle wie seine Westentasche. Kurz nach der Veröffentlichung der allerersten Version vor nun fast vier Jahren testete er das Gerät auf Herz und Nieren. Seitdem beobachtet der Technik-Experte den eReader-Markt intensiv und hat stets die neuesten eReader im privaten wie beruflichen Einsatz. Mattings Warentest, das Text- und Videoformat, mit dem der Focus-Redakteur bei YouTube, Facebook und Focus online vertreten ist, zeichnet sich durch kompetente und verständliche, dabei unterhaltsame Berichterstattung zu den spannendsten Gadget-Themen aus. Auch für c””””t, CHIP, PC-Magazin, PCgo und Computerbild hat der Physiker schon gearbeitet. Besuchen Sie doch die Online-Präsenz des Autors unter www.facebook.de/mattings.warentest

Verkürzter Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
Vorwort

1. Teil - Einfach loslesen
Akku aufladen
Kindle ein- & ausschalten
Tasten & Schalter beim Kindle 3
Tasten & Schalter beim Kindle 4
Der „Home“-Bereich
Sortierfunktion
Buchübersicht

2. Teil - Die Grundfunktionen
„Menu“-Funktionen
„Settings“ (Einstellungen)
„Experimental“ (Experimentell)
„Mein Kindle“-Seite auf Amazon.de
1-Click-Zahlungsarten verwalten
1-Click für Kindle-Shop ausschalten
Ländereinstellungen
Einkaufen im Kindle-Shop
Kosten im Ausland (K3 / Touch 3G)
Dateiformate auf dem Kindle
Kindle-Dokumentenservice
Deutsche & kostenlose eBooks
Deutsche ePaper
Anmerkungen im Text
Wörterbuch verwenden
Seitenzahlen & „Locations“ (Positionen)
Bilder vergrößern/verkleinern
Dateien auf den Kindle übertragen
PDF-Dokumente auf dem Kindle
Hörbücher hören (K3 / Touch)
Bildbetrachter nutzen (K3)
Bildbetrachter nutzen (K4)
Kindle-Apps nutzen
Kindle Cloud Reader
Spiele (K3)
Taschenrechner-Funktion

3. Teil - Tiefere Einblicke
Die Hardware von A bis Z
Tastatur-Shortcuts des Kindle 3
Tastatur-Shortcuts des Kindle 4
Debug-Shortcuts
Screenshots erstellen
Die Kindle Community
Wörterbücher (Dictionaries)
Active Content: Spiele & Apps
Kindle-eBooks ausleihen
Suche und Indizierung
Wi-Fi Einstellungen
WLAN ohne Router
Weltweit im Internet surfen
Drucken vom Kindle
Kindle verkaufen/verschenken
Kindle gebraucht kaufen
Kindle bei Amazon an-/abmelden

4. Teil - Den Kindle erweitern
Wie der Kindle-Jailbreak funktioniert
USB-Networking installieren
Launchpad installieren
Eigene Fonts verwenden
Textausrichtung anpassen
Screensaver-Hack (Bildschirmschoner)
Deutsche Umlaute auf der Tastatur
Uhrzeit mit 24h-Anzeige
Nicht-Lateinische Zeichensätze nutzen
Besser Schlafen!
Mehr Musik!
MPlayer- Internet-Radio
KinAmp - Musikplayer
Music Shuffler - schafft Unordnung
Audiobook Player - Hörbücher
Der Kindle als Aufnahmegerät
Kindle mit Sprachsteuerung
Der Kindle im Netz
Kindle als Webserver
E-Mail mit dem Kindle
Kindle als PC-Display
Kindle als Fernsteuerung
Kindle als Terminal
Programmieren mit Perl
Besser lesen! (= mehr lesen)
FBReader
Coolreader
Interaktive Romane
Kindle 3 in deutscher Sprache
Kindle als Notizbuch
Kindle spielt Schach

5. Teil - Für Kindle produzieren
Websites an den Kindle anpassen
Kindle-Applets programmieren
Eigene Kindle-Bücher schreiben
Ihr Buch in HTML
Ihr Buch in Word
Spezialprogramme für eBooks
Ihr Buch bei Amazon einstellen
Kindle-Wörterbücher erstellen
Die Kindle-Textformate im Detail

6. Teil - Nützliche Tools
Calibre – das eBook-Multitool
eBooks für Kindle konvertieren
Duokan - das alternative Betriebssystem
Der Aufräumer
Der Übersetzer
Der Bildoptimierer
Webseiten lesen
Das Notizbuch
Stadtpläne für den Kindle

7. Teil - Weitere Tipps & Infos
Datenschutz auf dem Kindle
Lesen in der Badewanne
Bücher einscannen
E-Mails empfangen oder versenden
Pimp my Kindle
Backup aller Dokumente
Weiterführende Links
Blogs & Info-Websites

Index

cover-neu-7

Neu für Kindle: Das große Synonymwörterbuch mit 80.000 Einträgen

25. Oktober 2011

Ihnen fehlen manchmal die Worte? Kindle-Besitzern hilft dann “Das große Synonymwörterbuch mit 80.000 Einträgen” weiter. Ein Synonymwörterbuch oder Thesaurus verrät zu einem bestimmten Begriff mögliche Alternativen - sehr nützlich, wenn Sie etwa einen selbst geschriebenen oder zu prüfenden Text (Aufsatz, Diplomarbeit, Erzählung, Brief, E-Mail, Bewerbung …) abwechslungsreicher gestalten wollen, indem Sie Wortwiederholungen vermeiden.

Das große Synonymwörterbuch können Sie in zweierlei Weise verwenden:
1.- als ganz normales Buch, in dem Sie blättern, mit der Suchfunktion des Kindle nachschlagen und Anmerkungen hinzufügen können.
2. - lässt sich das eBook aber auch als Standard-Wörterbuch des Kindle festlegen. Dann erscheinen die Synonyme automatisch am Bildschirmrand, wenn Sie einen deutschen Text lesen und mit dem Cursor durch die Zeilen fahren.

Wie Sie die dafür nötige Einrichtung vornehmen, erklärt das eBook ebenfalls.

Geeignet für Kindle Keyboard (Kindle 3) und den neuen Kindle 4 (ohne Tastatur).

synonymwoerterbuch

Zwei neue Autorinnen bei AO Edition

24. Oktober 2011

Seit wenigen Tagen sind zwei neue Autorinnen bei AO Edition vertreten: Ulrike Voss mit Ihrem “Suzanna und andere Geliebte” sowie Susanne Schmidt mit “Die Nacht. Elf erotische Geschichten“.

Biografien:

Ulrike Voss, * 1965, Studium Germanistik und Romanistik, Lehraufträge, Arbeit als Dramaturgin an verschiedenen Theatern. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, u.a. in dem Jahrbuch der Erotik “Mein heimliches Auge”. Zwei erotische Romane: Alicia (2009, 2. Auflage 2011), Einmal im Dunklen (2011), beide konkursbuch Verlag Claudia Gehrke.

Susanne Schmidt, * im Juni 1978 bei Frankfurt, lebt in Frankfurt. Schule, angefangenes und abgebrochenes Germanistikstudium, Ausbildung als Buchhändlerin. Verschiedene Jobs, u.a. in einer Versandbuchhandlung. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften.

Der neue Buchpreis für AO Edition :-)

17. Oktober 2011

Es war eine nette Preisverleihung am Donnerstagabend, auf der AO-Editions-Gründer Matthias Matting für sein eBook “Reise nach Fukushima” den Neuen Buchpreis (dnbp.de) entgegennehmen konnte. Die dnbp-Jury: „Ein so aktuelles Thema so schnell zu veröffentlichen, hätte ein klassischer Verlag nie geschafft, auch gar nicht gewollt. Genau solche Format-Experimente werden durch Self-Publishing möglich.“

Neu bei AO Edition: Advent, Advent. Der erotische Adventskalender

17. Oktober 2011

Unsere Autorinnen Svenja Ros und Claudia Celeste haben sich zusammengesetzt - das Ergebnis heißt “Advent, Advent. Der erotische Adventskalender” und ist ab sofort bei Amazon und demnächst bei iTunes erhältlich.

Neues Buch: iPhone 5, iPad 3, iOS 5 - Daten, Fakten, Gerüchte zu Apples mobiler Zukunft

16. September 2011

Unter dem Label der AO-Edition steht ein neues E-Book bei Amazon bereit - im iBookStore ist es inzwischen auch freigeschaltet. iPhone 5, iPad 3, iOS 5 - Daten, Fakten, Gerüchte zu Apples mobiler Zukunft beschreibt, wie Apple die Zukunft von Smartphone, Tablet und Computer sieht - denn das beeinflusst die Entwicklung nicht nur in diesen Bereichen. Wer wissen will, was die anderen Hersteller übermorgen servieren werden, braucht sich nur das morgige Apple-Menü anzusehen. Um das zu erleichtern, haben wir in diesem eBook all das zusammengestellt, was heute schon über die kommenden Apple-Produkte bekannt ist - und was die Branche unter den wie stets in großer Vielfalt kursierenden Gerüchten für glaubwürdig hält.

Am konkretesten ist das Wissen natürlich bei iOS 5, dem Betriebssystem der aktuellen und künftigen Apple-Mobilgeräte. Unsere Beschreibungen basieren hier auf einem intensiven Blick auf und umfangreichen Tests mit der aktuellen Betaversion. Für das iPhone 5, dessen Start wohl bevorsteht, haben wir das gesammelte Branchenwissen sortiert. Für das iPad 3 schließlich sind alle Details noch am stärksten ungewiss - und doch lassen sich bereits einige Vorhersagen treffen, die auf allgemeinen Branchentrends basieren.

Dieses eBook ist nützlich für:
- iPhone-Besitzer, die wissen wollen, ob sich das Update auf iOS 5 lohnt und was es bringt
- alle potenziellen iPhone-5-Käufer
- alle potenziellen iPad-3-Käufer
- alle an Smartphones und Tablets interessierten Leser

iphone5_titel_namen

Feedback: E-Books selbst gemacht

15. September 2011

Vor einem Monat hat mich Peter Zschunke (@pedromiramis bei Twitter) von der dpa telefonisch interviewt - Ergebnis ist der Text “E-Books selbst gemacht”, den nun unter anderem Relevant.at, die Mittelbayerische, Mein Wien Heute, UPC.at oder InFranken.de gebracht haben. Danke :-) (Update: nun auch N24)